Krimineller Reporter, der zum Barista wird, kreiert mit Kaffee unglaubliche Kunstwerke

Von: Sexbeziehung / Zeit: 20/12/2021

Abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal für die neuesten Geschichten und Updates.

Die Malaysier sind für ihre Liebe zum Kaffee bekannt, aber während die meisten Espresso wegen seines Geschmacks genießen, schätzt der ehemalige Journalist Wei Kai ihn wegen seines kreativen Potenzials.

Er macht aus Kaffee Kunstwerke, die wie Gemälde aussehen.

Der Ex-Journalist von Nanyang Siang Pau begann seine Reise zur Kreation von Kaffeekunst vor einigen Jahren zufällig.

Gönner beobachten Wei Kai bei der Arbeit. (Bildnachweis: Fernando Fong)

Eines Tages stieß der ehemalige Kriminalreporter auf eine japanische Dokumentation über Kaffeekunst.

Inspiriert von dem, was er sah, schnappte sich Wei Kai einen Löffel und benutzte ihn, um die bunte Flüssigkeit durch die weiße Fläche einer Tasse Kaffee zu leiten.

Heute verwendet Wei Kai weiterhin Löffel anstelle eines Pinsels, aber er verwendet auch Metallstäbchen, um komplizierte Details zu erzielen.

Eine Reihe von Kaffeekünsten, um das chinesische Neujahr zu feiern. (Quelle: Lesezeichen Café)

Von Anime-Skizzen bis hin zu Porträts des menschlichen Gesichts lässt sich Wei Kai von überall inspirieren.

Auch festliche Stimmungen lässt er in seinem Kaffee-Art-Stil nachempfinden. Manchmal half er bei der Erstellung von Kaffeebildern für besondere Anlässe, wie zum Beispiel Hochzeitsanträge.

Er hat Charaktere aus Disney, Studio Ghibli, Snoopy, One Piece, Crayon Shin Chan und sogar Filmfiguren wie die in Squid Game mit Sirup als Pigment gezeichnet.

Eine '3D'-Kaffeekunst mit Studio Ghibli-Charakteren. (Bildnachweis: Fernando Fong)

Ein Gemälde zum Preis eines Kaffees

Sie sagen, dass erfolgreiche Menschen sich selbst ständig in Frage stellen.

Ebenso hatte Wei Kai seine Bedenken, als er das Unternehmen startete, insbesondere in Bezug auf Nachhaltigkeit.

Er begann im Jahr 2014 damit, dass er sich ein Ladengrundstück mit einem Friseursalon in Cheras teilte.

Etwa zwei Jahre später rüstete er zu einem kompletten Gebäude auf, das er Bookmark Cafe nannte.

Jahre später eröffnete er eine weitere Filiale in Petaling Jaya.

Das Bookmark Cafe Outlet in Petaling Jaya. (Bildnachweis: Fernando Fong)

Ist kein Bett aus Rosen

Vor allem seit der Covid-19-Pandemie lief es nicht reibungslos.

Das Geschäft brach ein, aber er beharrte und erkundete ständig neue Menüs und nutzte die sozialen Medien voll aus, um Kaffeeliebhaber zu erreichen.

Wei Kai sagte, seine Befriedigung rühre daher, wenn er sehe, dass die Leute bei Kaffee und Gemeinschaft gute Erinnerungen haben.

Sie können Spaß mit Kaffeekunst haben, indem Sie einfach zuschauen, wie sie gemacht wird. (Bildnachweis: Fernando Fong)

An arbeitsreichen Tagen konnte er problemlos mehr als 100 Kaffee-Kunstwerke pro Tag zeichnen, und er zeichnete, was immer die Kunden verlangten.

Die meisten seiner Kunden ließen es sich nicht nehmen, ein Foto von ihrer Tasse zu machen und in den sozialen Medien zu teilen.

Sie schätzen ihn dafür, dass er ihnen instagramable Momente schenkt.

Die Leute sagen, dass das Geheimnis darin liegt, Kindern zu ermöglichen, ihre Interessen zu entdecken, um das Talent eines Kindes zu entdecken.

Wei Kai hatte als Kind nie Zeichenunterricht genommen. Aber in Zeichnungen fand er Aufregung wie kein anderer.

Wie heißt es so schön: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Ein Kaffee am Tag hält den Blues fern. (Credit: Lesezeichen-Café)

Teilen Sie uns Ihre Gedanken über TRPs Facebook, Twitter und Instagram mit.