Les Femmes Peuvent-Elles Conter de Loeuvre de Mais Loc Loiseau Buchbesprechung

Von: garant / Zeit: 29/12/2021

Die Les Femmes Peuvent-Elles-Konterungen der von der Jouets-Affäre verursachten Krankheiten ist ein detaillierter Bericht über den Anstieg und den Fall der berühmtesten Familie in Frankreich. Die Geschichte erzählt uns mit dem tragischen Leben der Prinzessin der Klingen, einer edlen Frau des höchsten Ranges am Hof von König Louis XIV. Es sagt uns von ihrer Ehe mit dem Erzherzog von Burgund, dem Ehemann seiner Kindheit, dem Duc of Nemours, erzählt. Das Buch detailliert alle Ereignisse, die zum Tod der Prinzessin geführt haben, und was sich für ihren Sohn vorantöne, Erben zu ihrem Thron. Die anschließende Regierungszeit der Dauphine war alle mit dem Bürgerkrieg mit der Androhung einer drohenden Invasion aus Deutschland gekennzeichnet.

Das Hauptthema der Les Femmes Peuvent-Elles-Konterung der von der Jouets-Affäre verursachten Krankheiten ist die Art und Weise, in der die Prinzessin und ihr Sohn die Informationen ihrer Angelegenheit abwickelten. Es gab anscheinend keinen Plan für die eventuellen Folgen eines solchen Akts. Ihr war eine emotionale und Liebesaffäre, die ohne Warnung in den offenen Skandal explodierte und dann allmählich nachgelassen wurde. Dies ist nicht ganz die Geschichte, die Sie in einem Geschichts-Lehrbuch finden würden.

Die Hauptfiguren des Buches sind der Duc of Nemours und die Marquis de Nemours. Sie werden als sehr bescheidene und ehrenvolle Männer dargestellt, fast wie echte Menschen. Ihre Beziehung zum Duc und der Prinzessin, der als kurze Erzählung geschrieben wurde, fügte ein Hauch von Realismus hinzu, der sonst nicht anders geschrieben worden wäre. Dies ist eine der Hauptstärken dieses Buches, da die Geschichte manchmal trocken und stumpf sein kann.

Ich muss sagen, dass ich zuerst die Struktur dieses Buches gefunden habe. Ich hatte das Gefühl, dass es etwas unorganisiert war, und es gab mehrere Teile, die nicht sinnvoll waren. Ich hatte auch das Gefühl, dass es ein bisschen melodramatisch war. Ich bin nicht jemand, der schwere Romantikgeschichten mit einem glücklichen Ende mag. Ich bevorzuge Geschichten über Familie und Liebe und Konflikte, und dieses Buch fiel in diese Kategorie.

Nachdem ich jedoch angefangen habe, es zu lesen, erkannte ich bald, dass die Geschichte die Qualität hatte, um es zu einem sehr interessanten Lesen zu machen. Es wurde fesselnd und ich sei nur leid für das beteiligte Paar. Die ganze Geschichte basiert auf einer Reihe von echten Ereignissen, die im frühen 17. Jahrhundert in Frankreich stattfanden. Es erzählt die Geschichte einer jungen Dame namens Mademoiselle Dupree und ihr Ehemann Louis. Sie waren vierundzwanzig Jahre verheiratet worden, als Mademoiselle Dupree ihn verließ, und begann mit dem Duc of Nemours eine Angelegenheit.

Ich mochte auch die Beschreibungen der Kultur und das Leben der Zeit. Der Autor hat einen schönen Job gemacht, Geschichte zu schreiben und die verschiedenen Menschen und ihre Beziehungen zu zeigen. In einem kurzen Absatz werden wir mit Mademoiselle Dupree und ihrem Ehemann vorgestellt. Sie waren seit der Kindheit verheiratet, und als sie sich traf, waren sie bereits tief in der Liebe.

Dieses Buch kommt nicht billig. Es ist über siebenhundert Seiten lang und ist aufgrund der vielen historischen Details schwer zu lesen. Es gibt ein bisschen Beschreibung und Romantik, aber es ist definitiv kein glückliches Buch. Für Menschen, die eine historische Romantik mögen, wird dieses Buch ein gutes Lesen sein, aber diejenigen, die nach Liebe und Familienwerten suchen, fehlen, dass es fehlt.

Wenn Sie ein Buch suchen, das die Geschichte von zwei Liebhabern erzählt, die heiraten und ineinander verlieben, ist dieses Buch möglicherweise nicht für Sie. Wenn Sie jedoch nach einem historischen Konto über zwei Frauen suchen, die in der Ehe verdeckt waren und sich gegenseitig lieben, dann macht dieses Buch Sie sehr glücklich. Wenn Sie dieses Konto lesen, kann der Leser sehen, wie wichtig die Ehe während der Zeit der französischen Revolution war. Das Konto ist auch voller Spaß und Gelächter. Les Femmes Peuvent-Elles Conter de Loeuvre de Mais Loc Loiseau ist ein lustiges und engagierendes Buch, das den Leser mehr verlässt.