Les Femmes Amenthe, oder die Hunde von Paris, ist ein Film, den Sie sehen müssen

Von: Sexbeziehung / Zeit: 25/12/2021

Les Femmes Aement Elles ist ein von Maxim Frichtenberg geschriebenes Stück. Es zeigt zwei Frauen, die Lesben in einem kleinen französischen Dorf sind. Sie treffen sich und verlieben sich in Liebe, aber alles geht schief, wenn einer von ihnen eine Angelegenheit mit der Herrin der Besitzer hat. Dies ist eine unbeschwerte, aber romantische Geschichte über zwei Mädchen, die so viel gemeinsam haben.

Les Femmes-AMMEN-Elles ist eigentlich ein Wortspiel auf Femme, einem französischen Begriff für eine Frau. Es ist also verständlich, dass das Publikum in den ersten Minuten nicht versteht, was passiert. Die Charaktere werden als Les Femmes bezeichnet. Sie sind im Wesentlichen französische Dienstmädchen. Sie sind zierlich und schlank, mit langen Röcken auf den oberen und kurzen Kleidern unten.

Les Femmes-AMMEN-Elles ist ein kluger Spiel von Maxim Frichtenberg. Ich habe nicht gesehen, was Schaden durch eine solche einfache Umgebung erfolgen konnte. Und das Spiel selbst ist auch sehr einfach. Es ist ein guter Opener und es hält die Leser bis zum Ende interessiert.

Max und Florian sind beide attraktive junge Frauen, daher ist es keine Überraschung, dass ihre Beziehung nicht sehr ernst ist. Aber dann ist es nicht überraschend, dass Max und Florian am ersten Date sind. Wenn die Geschichte fortschreitet, erfahren wir mehr über sie und wie und warum sie sich in einander verliebt haben. In der Tat öffnet sich das Spiel mit ihnen, küsseln und tanzt am Strand in einem Boot, aber dann sind sie teilweise und gehen in ein schickes Restaurant.

Was diese Geschichte groß macht, ist, wie die Charaktere interagieren. Max und Florian sind nicht nur zwei reguläre Mädchen, die zufällig zusammen landen. Sie haben Unterschiede, die sie als Charaktere interessant und einzigartig machen. Sie sind auch sehr tapferen und starken Charakteren, weil ihre anfängliche Reaktion auf die Nachricht, dass ihre Beziehung in einem Spiel stattfinden wird, ist verdächtig und besorgt zu sein.

Wir haben auch im gesamten Spiel gesehen, dass Max und Florian abenteuerlustige Menschen sind, aber gleichzeitig sind sie auch sehr empfindlich. Sie wissen, dass sie, damit ihre Beziehung richtig trainieren, um ehrlich miteinander zu sein müssen. Am Anfang sind sie also sowohl sehr auf der Vorsicht, einander die wahre Wahrheit über sich selbst zu erzählen. Auf diese Weise können sie herausfinden, was sich wirklich zwischen ihnen passiert, und wenn es irgendetwas gibt, was dies tun könnte. Die Idee, die Wahrheit vor anderen zu erzählen, vor allem für jemanden, den Sie lieben, könnte etwas sein, das Sie erschreckt, oder macht Sie unangenehm, aber am Ende wird es dem Charakter gut dienen. Anstatt dabei, alles aufzudecken, alles zu sein, finden die beiden Charaktere einfach einen Weg, um offen und ehrlich miteinander zu sein.

Die Musicals sind hier auch sehr gut. Es wurde in der Show etabliert, dass Le Cordon Bleu ein Favoriten der Mädchen und ihren Fans ist. Es ist also nur natürlich, dass das Spiel Songs von diesem großen Musical umfasst. Es gibt sogar ein Duett zwischen Florian und Max als Paar. Dies ist eine ziemliche Leistung für sie, da sie bisher nicht erwähnt oder im Spiel dargestellt wurde.

Es gibt auch ein paar Comebacks. Einer von ihnen ist Maxs-Großmutter. Dadurch können wir sehen, wie sich die beiden Mädchen-Freundschaft im Laufe der Jahre verändert hat. Es gibt auch viele Comebacks, die der Show etwas Gewürz hinzufügen. Insgesamt spielt die Les Femmes AMMENLES eine große Rolle bei der Erhöhung der künstlerischen Standards des Theaters.