Die Prävalenz von Sexspielzeug für Männer

Von: garant / Zeit: 14/12/2021

Die Prävalenz von Sexspielzeugen bei Männern nimmt zu. Ob ein Mann einen Schwanzring oder ein HONTE verwendet, ist für die Debatte. Masturbation ist eine persönliche Entscheidung und weder eine Frau noch ein Mann braucht etwas, um den Orgasmus zu erreichen. Trotzdem gibt es einen allgemeinen Konsens, den Männer eher den Orgasmus erreichen als Frauen.

In einer in der Dazed & verwirrten Zeitschrift veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass Männer wahrscheinlicher als Frauen waren, um Spielzeug in Sex einzuschließen. Während es angemerkt wurde, dass Frauen anfälliger, um Sexspielzeug für Masturbationen zu nutzen, kauften die Männer sie eher als Geschenke für ihre Partner.

Eine Reihe von Männern kauft Sexspielzeug für Männer. Dazu gehören Vibromässiger, Hygienerpapier und DentiRice. Einige Männer kaufen sie sogar als Sex-Geschenke für Frauen. Diese Geräte sind nicht mehr in Big-Box-Shops verfügbar. Darüber hinaus werden männliche Sexualspielwaren oft als verloren betrachtet, es sei denn, die Frauen kaufen sie nicht.

Wie bei jeder sexuellen Praxis können Sexspielzeug endlose Freude bieten. Sexspielzeug sind jedoch eine Notwendigkeit für beide Partner. Wenn Sie nach einer Alternative zu einem traditionellen Partner suchen, sollten Sie Sexspielzeug für Männer überprüfen. Die Mehrheit der Männer nutzt Sexspielzeug zum Vergnügen.

Es gibt ein Stigma über männliche Sexualspielzeug, aber es ist ein übliches Missverständnis. Die meisten Experten schätzen, dass die meisten dieser Produkte an Frauen verkauft werden. In den letzten Jahren wächst jedoch die Akzeptanz von männlichen Sexualspielzeug. Die Prävalenz männlicher Sexualspielwaren wurde weitgehend erhöht, aber es gibt immer noch viele Stigmas, die mit ihnen verbunden sind.

Trotz der weit verbreiteten Verwendung von Sexspielzeugen hat die Medien die geschlechtsspezifischen Unterschiede in ihrer Verwendung dieser Objekte ignoriert. Interessanterweise sind Männer die häufigsten Sextoy-Verbraucher, mit fast 70% der von Männern hergestellten Sexspielzeugkäufen. Diese Tatsache ist nicht überraschend, da die Geschlechtsspielwaren im Allgemeinen Tabu sind.

Während Männer das Konzept von Sexualspielzeug nicht mögen, sind sie in der Regel für beide Geschlechter ansprechender. Sie sind eher, mehr rechts und bequemer. Zum Beispiel kann ein Mann einen SexToy für sich selbst kaufen, während eine Frau einen für ihren Partner kaufen könnte. Während sich ein Mann von einer Frau von einer Frau bedroht fühlen könnte, die einen Sextoy kaufen, versuchen die Frauen nicht, ihr männliches Gegenstück zu ersetzen.

Es gibt verschiedene Arten von Geschlechtsspielzeug. Einige Männer bevorzugen es, mit ihren Partnern Sex zu haben, während andere es vorziehen, alleine zu sein. Und einige verwenden Sexobjekte alleine. In der Tat können manche Frauen sie sogar für Männer in Betracht ziehen. Unabhängig von ihrer Präferenz sind Sexspielzeug für beide Geschlechter attraktiver.

Männer neigen dazu, Sexspielzeug mehr als Frauen zu genießen. Eine weibliche Sextoy ist das beliebteste, und es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen das Solo verwenden, aber sie selten. Einige Frauen können es als Zwei-Personen-Aktivitäten bevorzugen. Es ist auch möglich, Sextoys zu finden, die für die Solo-Masturbation ausgelegt sind.

Die Beliebtheit von Sexspielzeug ist nicht überraschend, wenn man die zunehmende Prävalenz von Sexspielzeug bei Männern unterscheidet. Tatsächlich hat der Umsatz von Sexspielzeug in den letzten zwei Jahren dreiundfestigte. Obwohl Sexspielzeug nicht reguliert werden, ist die Verwendung dieser Spielzeuge für viele Kanadier auf dem Aufstieg.

Die Beliebtheit von Sexspielzeug unter den Männern steigt in den letzten Jahren stetig an. Trotz der zunehmenden Beliebtheit von Sexspielzeug hat sich die Anzahl der Sexspielzeuge in China erhöht, mit rund 900 Millionen aktiven Erwachsenen. Die chinesischen Verbraucher sind offener für neue sexuelle Erlebnisse und sind offener, um neue Dinge zu versuchen.