Wie schreibe ich einen Kommentar-Avoir

Von: garant / Zeit: 01/02/2022

Kommentar Avoir der Beziehungen ist ein französischer Begriff Bedeutung unbegleitetes Gespräch. Der Begriff wurde ursprünglich vom französischen Soziologen, Sir Alfred Wallace, in seinem Buch, der Regulierung der Liebe, geprägt. Dies sollte die Rolle, die Liebe und Romantik im Alltag spielte, erklären.

In diesem Buch schlägt Wallace darauf hin, dass Liebe und Romantik für eine Beziehung nicht so wichtig sind wie die Notwendigkeit von Kameradschaft, sexueller Intimität und Vertrauen. Er behauptet, dass Liebe die emotionale Bindung ist, die zwei Menschen zusammen und nicht ihre körperliche Beziehung bindet. Kommentar Avoir der Beziehungen ist ein Buch, um diese Anleihe zu entwickeln, ohne es zu verlieren. Es ist auf verführerische Weise geschrieben, wodurch der Leser das Gefühl hat, dass sie ihr Bestes geben sollten, um seinen Rat zu folgen. Wallace behauptet, dass die Beziehungen auf Freundschaft errichtet werden, während der Sex dazu dient, die von Friendship hinterlassene Leere vorübergehend zu füllen.

Es ist für jede Beziehung notwendig, um diese drei Elemente zu haben. Die Freundschaft ist das Wichtigste der Anleihen, während Intimität ist, was eine Beziehung interessant und lustig macht. Romantik ist jedoch kein Wunschgegenstand. Sex wird manchmal zu einem akzeptablen Ersatz für Freundschaft. Kommentar Avoir der Beziehungen lehrt, wie man eine Beziehung aufbaut, ohne ihre Intimität zu verlieren.

Wallace behauptet, dass alle drei Elemente der Beziehung gleichermaßen ausgewogen sein sollten, um die Beziehung zu dauern. Wenn eines der Elemente schwächt, wird es auch die anderen beiden schwächen, wodurch eine sich selbst erfüllende Prophezeiung geschaffen wird. Wallace legt nahe, dass eine glückliche und erfolgreiche Beziehung aufrechterhalten werden kann, wenn Folgendes eingesetzt werden kann: Der Freund ist unterstützend und geben, die Romanze ist gegenseitig und erfüllt, und die sexuelle Aktivität ist authentisch und befriedigend. Hier endet das Buch, aber er schlägt nahe, dass es nicht möglich ist, alle drei gleichzeitig in einer einzigen Beziehung zu finden.

Viele Menschen neigen dazu, anzunehmen, dass die Romantik in einer langfristigen Beziehung die sexuelle Intimität überleben wird. Dies ist jedoch nicht der Fall. In der Tat gibt es Beweise dafür, dass die romantischen Interludes sogar in langfristigen Beziehungen dazu neigen, die sexuellen überdauern. Dies liegt daran, dass Romantik der Klebstoff ist, der eine Beziehung zusammenhält, während der Sex tendenziell leicht verirrt wird.

Ich mochte wirklich, wie Wallace es niedergeschlagen hat. Er macht es scheint, als ob es wirklich nicht viel geschlecht ist. Das ist jedoch nicht der Fall. Wallace gibt uns verschiedene Beispiele für langfristige Paare, die für ihr ganzes Leben zusammen bleiben. Es besteht kein Zweifel, dass Liebe und Sex ein wichtiger Bestandteil einer Beziehung sind, und es wäre sicherlich schwierig, in einer Beziehung ohne zu überleben.

Das Problem mit den meisten langjährigen Beziehungen ist, dass sie beginnen, unerwünscht zu werden. Da Frauen und Männer miteinander wohl fühlen, sinkt Intimität und sie werden nicht mehr sexuell zueinander gezogen. Wenn dies passiert, beginnt die Beziehung zu leiden. Wenn wir jedoch Wallaces lesen, scheint er, dass er die Formel entdeckt hat, um dies zu vermeiden. Wenn Sie die Informationen darüber zusammenstellen, wie die Geschlechter auf Intimität und den eigentlichen körperlichen Akt des Sex reagieren, wird klar, dass es keinen Grund gibt, warum der intime Teil einer Beziehung nicht ewig dauern kann.

Der Schriftsteller scheint zu erkennen, dass die Menschen in allen Formen und Größen kommen, und dass es keinen Grund gibt, dass sich jemand mit weniger als ihren Wünschen zufrieden geben muss. Im Kommentar Avoir zeigt Wallace seine Anerkennung seiner Wifes Bereitschaft, ihre Brüste für ihn zu blästern. Er erkennt ihre Sexualität an, ist aber eindeutig offen, um diesen grundlegenden Wunsch mit ihr zu teilen. Es ist kein bewusster Anstrengungsaufwand, aber es ist nur ein natürlicher Ausdruck seiner Anerkennung für ihre angeborene Sexualität.